Letze Aktualisierung: 10. Dezember 2017

 

Nun habe ich euch lange warten lassen. Was seit April passiert ist könnt ihr untenstehend nachlesen. Eines ist klar - fad war uns nicht.

Ganz akutelle Sachen gibt es auf facebook unter huzule.at

 

HIF: Arbeitsgruppe Statuten

Am 24-25. November 2017 trafen sich beim Staatsgestüt Topolcianky/Slowakei Vorstandsmitglieder und Delegierte von den jeweiligen Ländern der HIF (Hucul International Federation) um die Statuten anzupassen, die bei der nächsten Generalversammlung im Oktober in der Ukraine beschlossen werden sollten.

--

 

Pferdeherbst in Mils 2017

Beim diesjährigen Pferdeherbst im Mils vom 26.-29. Oktober 2017 waren wir auch dabei. Am 28. Oktober bildeten wir gemeinsam mit dem zugelosten Pinto Araber Hengst Jameel von Johannes Bilgerie ein Spring-und Fahrgespann und konnten so unsere Rasse den Besuchern nahebringen. Auch Gorian Goral war mit dabei und konnte den 4.Platz erreichen.

Am Sonntag war dann der Umzug durchs Dorf. Das schlechte Wetter konnte uns davon nicht abhalten mit zwei Huzulen daran teilzunehmen.

Ein kleines Video vom Jump & Drive habe ich euch vorbereitet. << hier >>

--

 

Apropos Pferd - Wiener Neustadt 2017

Nachdem wir 2016 Vanessa Felsner den Vortritt überlassen habe, sind wird 2017 wieder von Tirol (und Mithilfe von Susi aus Bayern) aus nach Wr. Neustadt gefahren um bei der Apropos Pferd teilzunehmen. Wie jedes Jahr haben wir mit der Rassepräsentation die zweimal täglich stattfand die Huzulenpferde bekannter gemacht. Bei der Show haben wir diesmal auch wieder unsere Nachwuchstalente mitmachen lassen bzw. waren sie diesmal die Hauptattraktion und wir Alten nur die Nebendarsteller.

Am besten ihr schaut euch das Video an: << hier >>

--

 

Zentrale Zuchtbuchaufnahme: Schwarzenbach 2017

Am 09. September 2017 fand die Zentrale Zuchtbuchaufnahme bei Rudolf Rothmanner in Schwarzenbach statt. Dabei wurden einige Zuchtstuten und Fohlen aufgenommen. Ebenso fand die Leistungsprüfung für die Zuchtstuten statt.

--

 

Fertigstellung unseres Bewegungsplatzes

Damit wir unsere Pferde besser bewegen und bei schlechter Witterung trotzdem eine Auslaufmöglichkeit bieten können haben wir unseren Bewegungsplatz von 40 auf 60x20m ausgebaut.

--

 

20 Jahre VZHÖ: Huzulenfest in Polling/Tirol 2017

Was für ein Fest. Am 25. Mai 2017 fand das Fest 20 Jahre VZHÖ gemeinsam mit der Arche Austria statt. Nicht nur Huzulenpferde konnten die Besucher bestaunen, auch andere seltene Nutztierrassen präsentieren sich bei der Veranstaltung.

Zwei Österreichisch Ungarische Barockesel (Rasse des Jahres 2017), Mangaliza Schweine, Altsteirer und Sulmtaler Hühner und Hähne, Landgänse, Ennstaler Bergschecken, Waldviertler Blondvieh, Original Braunvieh, Tiroler Grauvieh und Tux-Zillertaler Rinder, Zackelschafe, Alpines Steinschaf, Braunes Bergschaf, Gamsfärbie Gebirgsziegen konnte wir am Pollingberg ausstellen.

Natürlich darf bei so einer Veranstaltung der Huzulenpfad nicht fehlen. Für die Unterhaltung sorgten die MK Polling, die Weiiiibers und einen Duett junger Musikerinnen. Nachdem das Bier ausging und das Essen fertig waren verließen die letzten um 18:00 das Festgelände - mit einem sehr guten Eindruck über die Pferderasse Huzulen

--

 

Huzulenpfad Polling/Tirol 2016

Wieder einmal ein schönes Huzulenfest in Polling. Am Freitag, den 21. Oktober startete das Fest mit der Zuchtbuchaufnahme. Dabei wurden vier Zuchtstuten (drei aus rein rumänischer Zucht), vier Junghengste und ein Wallach vermessen und aufgenommen. Mit dabei waren unsere Huzulenfreunde aus Frankreich, die uns bei der Aufnahme tatkräftig unterstützten. Am Abend konnten sich die Züchter bei gutem Essen und Musik über die Huzulenpferde austauschen. Am Samstag den 22. Oktober starteten wir mit der Begehung des Huzulenpfades. Mit ca. 2,5 km und mit insgesamt 24 Hindernissen wurden die mehr als 20 Teilnehmer (ohne Doppelnennungen) ordentlich gefordert. Dieses Jahr gab es neben der Adulten- und Jugendklasse auch eine Führzügelklasse, damit ganz junge ReiterInnen die Möglichkeiten hatten mitzumachen. Nach einer Stärkung zu Mittag wurde der Nachmittag mit einer Shownummer eröffnet. Danach folgte die Zuchtschau, bei denen die Zuchtstuten mit ihren Fohlen und die Junghengste vorgestellt wurden. Vor der Siegerehrung gab es noch die Möglichkeit für die kleinen Zuschauer mit den Huzulenpferden Probe zu reiten bzw. seine Kraft bei Gummistiefelwerfen unter Beweis zu stellen. Wir wollen uns hiermit bei allen Teilnehmern und vor allem die Unterstützung seitens des Verbandes unterstützen. Im Mai 2017 findet das nächste Huzulenfest bei uns in Polling statt. Vielleicht sehen wir uns.

Ein Video gibt es auch - <<hier>>

 

--

 

HIF Championat 2016

Am 03.-04. September 2016 fand das HIF Championat beim Nationalgestüt Topolcianky/SK statt. WIe immer eine sehr tolle Veranstaltung mit sehr viel schönen Pferden. In der Zucht konnten wir uns leider nicht gegen die großen Staatsgestüte durchsetzen, jedoch gelang Attila die "Titelverteidigung" und holten den 1. Platz in der Dressur. Anbei die Resultate <<hier>>. Ein Video welches das Championat aus Sicht von huzule.at zeigt kann man <<hier>> ansehen.

--

 

 

Huzulenpfad in Ungar/Budapest 2016

Auch diesmal war es wieder ein tolles Fest bei dem auch die kleinsten eine riesen Freude hatten. Klick das Bild an und dann weißt du warum...

--

 

Generalversammlung HIF 2016

Am 18. - 19. März fand in Horni Vestonice CZ die Generalversammlung der HIF statt. Auf der Tagesordnung war unter anderem die Wahl des neuen Vorstandes. Der alte und neue Präsident ist Direktor Dipl. Ing. Michal Horny vom Staatsgestüt Topolcianky/SK. Der neue Finanzreferent ist Ingo Horejs AT und Generalsekretärin Frau Ruth Horejs AT.

--

Generalversammlung VZHÖ 2016

Am 27. Februar wurde der Vorstand des VZHÖ gewählt. Neuer Präsident ist Herr Kurt Setti, Tierzuchtbeautragte Frau Gabriele Wagner. In der nächsten Zeit werden die Mitglieder darüber genau informiert.

--

Leistungsprüfung in Lucina/Rumänien 2015

Am 03. - 04. November war in Lucina die Leistungsprüfung der Huzulenpferde. Es war wieder sehr schön in Rumänien und beeindruckend, welche Leistungen die jungen Huzulenpferde erbringen. Fotos sind auf Events-Fotos ersichtlich.

Um einen besseren Eindruck zu bekommen haben wir diesmal ein Video gedreht.

--

Treffen der Huzulenbesitzer in Westösterreich im Oktober 2015

Am 17.10.2015 haben wir uns im Westen Österreichs zu einem Stammtisch getroffen. Es waren Altbekannte aber auch neue Gesichter zu dabei um sich dem Haupthema Huzulenpferde zu widmen.

Ein Thema war auch das nächste Huzulenfest, da wir im nächsten Jahr in Südtirol veranstalten möchten. Somit haben wir für nächstes Jahr wieder ein Grund um mit den Pferden vermehrt zu arbeiten.

--

 

Apropos Pferd - Wiener Neustadt 2015

01.10-04.10.2015

Apropos Pferd - schon zum 6. mal. Und jedes Jahr aufs Neue freuen wir uns über die familiäre Atmospäre. Diesmal waren wir mit 8 Pferden (6 Huzulen, 1 Pre-Hengst und 1 Shetty) dabei um eine Geschichte von einem Huzulenpferd zu erzählen, das so gerne ein Dressurpferd sein wollte. Die Fee erfüllte ihm dem Wunsch, doch das Huzuelnpferd war unglücklich...

Klick das Bild an um das Video zu starten. Fotos sind unter Events-Fotos ersichtlich.

Wir möchten uns bei unseren Freunden Petra, Jasmin, Gabi, Cynthia, Liana, Vanessa und ihr Team und Uschi mit ihrem Team bedanken. Es war super mit euch zusammen zu arbeiten und wir hoffen nächstes Jahr auf eine Wiederholung.

--

Huzulenpfad in Budapest 2015

Aufgrund der sehr interessanten Reise im letzen Jahr hatten wir uns wieder entschlossen beim Huzulenpfad in Ungarn mitzumachen. Mit 4 Pferden machten wir uns am 29.April auf den Weg nach Budapest.

Diesmal waren wir besser vorbereitet, schrammten aber leider am Podest vorbei. Mit jeweils einem Fehler erreichten wir den 4, 5 und 8. Platz. Beim Huzulenpolo, bei dem die Spieler gemischt wurden erreichte unsere Cynthia den zweiten Platz.

Es war wieder eine tolle Veranstaltung und wir haben auf der langen Rückreise bereits beschlossen nächstes Jahr wieder nach Ungarn zu fahren.

Anbei ein paar Eindrücke (Bild anklicken). Offizielles Video (<<hier klicken>>)

--

 

Apropos Pferd, Arena Nova, Wr. Neustadt 2014

Dieses Jahr waren wir wieder bei der Pferdemesse in Wr. Neustadt dabei. Vertreten durch vier Huzulenpferden, darunter einen Deckhengst, zwei Wallachen von uns und natürlich unser Gorian Goral mit Petra Fagschlunger präsentierten wir die Rasse zwei mal täglich dem Publikum. Das Highlight war natürlich unser Showprogramm. Gemeinsam mit dem Huculpoloclub Szigetszep aus Ungarn, bei denen wir im Mai zu Gast waren, spielten wir Huzulenpolo mit einigen für die Show vorbereiteten (oder auch nicht vorbereiteten) Einlagen, die so manchen Zuschauer ein Lächeln entzauberte.

Anbei ein paar Fotos zum Anschauen (Bild anklicken)

Damit sie einen Eindruck bekommen, was die Huzulenpferde bei der Pferdemesse auf sich nehmen möchten wir ihnen ein paar Punkte näher bringen:

- Wir kamen am Mittwoch nach acht stündiger Fahrt an und mussten eine Stunde später bereit für die Generalprobe Showprogramm sein

- Die Pferde wurden drei mal täglich aus den Boxen genommen um sich für jede Präsentation und Show aufzuwärmen

- Dazu kommt die Aufregung der Pferde. Es waren fast 300 Pferde vor Ort

- Am Sonntag starteten wir um 18:00 die Heimreise und kamen um 02:00 morgen wieder in Tirol an.

Trotz alle dem haben unsere Pferde bis zum letzten Tag eine aufopferungsvolle Darbietung geleistet auf die wir sehr stolz sind.

Wir würden unsere Pferde bei der Rassepräsentation mit einigen Hindernissen aus dem Huzulenpfad präsentieren. Aufgrund der weiten Anreise haben wir leider nicht genügend Platz für das Equipment, bzw. ist der Auf- und Abbau zu aufwendig. Das nächste Mal würden wir uns freuen, wenn Huzulenbesitzer aus der Umgebung ihre Huzulenpferde präsentieren und den Huzulenstand betreuen könnten.

--

 

Huzulenpfad in Ungarn 2014

Im Mai fand in Budapest bei Zoltán Nemeth ein Huzulenpfad statt, bei dem wir mit drei Pferden teilgenommen haben.

Mit an Bord war Gorian Goral (Attila Sohn) mit Petra und zwei junge Huzulenwallache (4- und 5jährig) von unserer Aufzucht.

Wir hatten die Möglichkeit am Vortag den gesamten Huzulenpfad mit den Pferden zu besichtigen. Bei über 25 Stationen gab es natürlich das eine oder andere Hindernis, das mit unseren jungen Pferden nicht bewältigt wurde, weshalb wir uns nicht ganz vorne platzieren konnten. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Attila haben wir uns diesbezüglich aber auch keine Hoffnungen gemacht.

Im Vordergrund für uns bei solchen Bewerben geht es in erster Linie um das Wiedersehen von Huzulenzüchtern und das Kennenlernen von Pferdebesitzern, die Freude und Spaß mit ihren Huzulen haben.

Am Nachmittag gab es dann ein Huzulenpolo, bei denen wir mitgemacht haben und prompt den 3. Platz belegen konnten.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei Herr Zoltán Nemeth für die freundliche Aufnahme und Verpflegung bedanken. Nächstes Jahr fahren wir mit Sicherheit wieder nach Budapest.

 

Hier noch ein paar Eindrücke über den Huzulenpfad 2014 in Ungarn (Einfach Bild anklicken)

 

--

 

News über die Praktiken beim Pferdeverkauf

Sie haben ein Huzulenpferd gekauft, sind sich aber nicht sicher ob es wirkich ein Huzule ist.

Lesen sie folgenden Artikel vor dem Kauf um eventuellen Problemen aus dem Weg zu gehen. Es soll Ihnen Unannehmlichkeiten ersparen.

<<hier klicken>>

Vor allem im Raum Altenmark/Radstatt ist vorsicht geboten

 

Mehr dazu auch auf http://www.huzulenpferde.at/index.php/wichtiger-hinweis unter Eintrag November 2012

Diese Meldung dient zum Schutz für Interessenten an Huzulenpferden. Die Käufer machen sich strafbar, wenn sie ein Pferd ohne oder mit gefälschten Papieren kaufen.

 

--

 

Huzulenfest bei uns dahoam 2013

Am 28. September 2013 fand das Huzulenfest des VZHÖ statt.

Gestartet wurde am Freitag nachmittag mit der Zuchtbuchaufnahme. Danach folgte der Huzulenabend, bei denen sich Züchter, Huzulenbesitzer und Funktionäre des VZHÖ´s und Vertreter der HIF untereinander austauschen konnten.

 

Am Samstag war es dann soweit. Teilnehmer aus Italien, Deutschland, Österreich und aus der Ukraine waren am Start des Huzulenpfades, der in Polling (ca. 30min entfernt) begann. Mit einer Länge von 2,5 km und Höhendifferenz von 250m verlangte der Huzulenpfad den Huzulenpferden einiges ab. Naturhindernisse wie 3 Wassergraben, Steigungen bis zu 40°, enge teils nur 40cm breite Stege mit steilen Abgründen und eine Herde von Kühen mit Glocken waren bis zum Geschicklickeitsparcour eine Pflichtübung um überhaupt das Ziel zu erreichen. Danach folgten Holzstege, Tunnel, Baumstämme, Plastikflaschen, Slalomstangen, Tor öffnen uvm. Die Idealzeit betrug 26min 33 sek.

Am Nachmittag folgte der Huzulenpfad für junge Reiter bzw. junge Pferde bis 5 Jahre. Nach der Präsentation der Hengste und deren Nachkommen rundete ein Showprogramm mit einer Dressurvorführung, einer Sulkyfahrt, einer Vorführung der Voltigierer und einer Tanzeinlage mit Zumbatänzerinnen gemeinsam mit Huzulen das Huzulenfest ab.

Für Spaß sorgte auch der Gummistiefelweitwerfbewerb, bei denen der eine oder andere Teilnehmer seinen Ehrgeiz nicht unterdrücken konnte.

Wir möchten uns bei der Musikkapelle und all unseren Helfern für ihren Einsatz bedanken. Ohne euch würden solche Veranstaltungen nicht stattfinden.

 

--

 

Strassdesign online

Individuelle Accessoires für Sie und Ihr Pferd
… ein kostbares Einzelstück für Sie, oder ein besonderes Geschenk …

Wenn Sie Interesse haben eine Satteldecke mit dem Namen des Pferde oder eine Jacke mit dem Huzulenlogo mit Swarovski Kristallen zu veredeln - www.strassdesign.at

 

--

1. Pferdemarkt in Kössen/Tirol 2013

Am 27. April 2013 veranstaltete der Norikerzuchtverband im Ortszentrum von Kössen den 1. Grenzlandpferdmarkt. Für unsere Huzulen war es eine sehr gute Erfahrung, mussten sie sich doch zwischen alle den "großen Rassen" behaupten. Am Vormittag wurden die Pferde von bayrischen Richtern beurteilt. Nach der Beurteilung kamen einige Interessenten und Huzulenbesitzer zu uns um über die Huzulenpferde ein wenig zu plaudern. Nach dem Mittagessen fand die Prämierung statt. Dabei schnitt der Wallach Gorian von Petra mit 4,5 Punkten (bei 5 Maximalpunkte) sehr gut ab. Mit einem Ritt durch das Dorf wurde die sehr schöne Veranstaltung abgeschlossen.

Fotos <<hier>>

 

--

 

Oberländer Rasseschau & Leonhardiritt in Imst

Nach 5-jähriger Pause findet am Sonntag, dem 21. Oktober 2012 auf dem Gelände beim Agrarzentrum in Imst die Oberländer Rasseschau statt. Bei dieser Veranstaltung werden ausschließlich seltene Nutztierrassen, die von den Tiroler Bauern vor dem Aussterben gerreten wurden, präsentiert.

Mitten drin sind wir mit unseren zwei Hengsten dabei. Als Zeichen und Erinnerung, dass die Huzulenpferde in der K&K Monarchie in Tirol beheimatet waren.

 

--

Huzulenschaun in Tirol beim Arche Austria Fest

Die Ausstellung der gefährdeten Tierrassen in St. Gertraudi war trotz des Regenwetters eine sehr gelunge Veranstaltung. Viele Medien und ganz besonders die Politik wurden aufmerksam auf die Wichtigkeit der Vielfalt.

Unser erst 4-jährige Huzulenwallach Pietro präsentierte sich unerschrocken von den Schafen, Ziegen, Kühen, Hühner und Gänsen.

Nützen wir diesen frischen Wind, um die Öffentlichkeit weiterhin auf unsere seltene Rasse aufmerksam zu machen.

Im Bild v.l.n.r. DI Florian Schipflinger, Martin Reiter, Thomas Strubreiter

 

--

Pferdefachtagung Heffterhof am 01.10.2012

Bei der diesjährigen Pferdefachtagung, veranstaltet vom Bundesministerium für Gesundheit wurde wiederum festgehalten, dass Pferdehalter die ein Pferd ohne gültiges Papier besitzen bestraft werden können. Des Weiteren wurde darauf aufmerksam gemacht, dass spätestens bei der Schlachtung ein Pferdepass vorhanden sein muss.

--

 

HIF-Generalversammlung in Lucina/Rumänien

Nach den Jahren 2000 und 2006 fand dieses Jahr die Generalversammlung wieder in der Heimat der Huzulen in Lucina/Sucevita statt.

Für uns war die Reise aus züchterischer und persönlicher Sicht wieder eine tolle Erfahrung.

Anbei ein kleiner Ausschnitt aus den Tal der Huzulen. Einfach Bild anklicken.

 

--

 

Huzulen im heurigen Tiefschnee - Film

Dieses Jahr hatten wir sehr viel Schnee und nutzten diese Gelegenheit um einen kurzen Film zu drehen.

Passt zwar nicht ganz zur Jahreszeit. Aber der Film ist fertig und wir wollten nicht bis zum Winter warten.

Einfach << hier >> klicken und anschauen.

 

Fotos zum Film << hier >>

 

--

Tag der offenen Stalltür beim Weererwirt mit Huzulen

Programm

 

--

Pferd Wels 2012

Auch dieses Jahr war der VZHÖ mit zwei Pferden und einem Stand bei der Pferd Wels vertreten.

Die tägliche Rassepräsentation im Vorführring wurden von einem erst 4-jährigen Hengst (Prince of Darkness Polan) und einen Wallach (Pandur Polan) in Form einer Geschichte präsentiert.

(Fotos folgen)

 

--

Hengstkörung (Ergebnis)

Am 21.April 2012 fand die Körung von 5 Hengsten im Reitbetrieb Robinson Club Ampflwang statt.

Von den 5 Hengten wurden folgende angekört:

Attli (Schwarzenbach, NÖ) (Foto folgt)

Prince of Darkness Polan (Moorbad Harbach, NÖ, Ampflwang OÖ)

Gorian Goral von Folgenair (Polling Tirol)

Ousor IX-17 Luc (Polling Tirol)

 

Somit stehen dem VZHÖ in diesem Jahr die oben 4 angeführten Deckhengste sowie die letzjährigen Hengste zur Verfügung.

Prislop (Leogang Salzburg)

Attila Goral (Polling Tirol)

Hroby XXII-24 Luc (Polling Tirol)

 

--

Huzulen von der Uschowa

Ein Video über die Huzulenpferde in Bad Eisenkappl

--

OUSOR IX-17 LUC in Österreich

Es ist uns gelungen, den international sehr erfolgreichen Hengst Ousor IX-17 Luc nach Österreich zu importieren.

Er wird in den nächsten zwei, drei Jahren in Österreich zum Deckeinsatz kommen und danach seinen wohl verdienten Ruhestand bei uns verbringen.

Falls Interesse besteht ihre Stute mit dem Hengst anzupaaren bitten wir sie sich rechtzeitig zu melden, um einen nahegelegen Standort für die Deckung organisieren zu können.

 

Zuchterfolge von Ousor IX-17 LUC:

- Gründungsvater der Ousor V-Linie im Staatsgestüt Topolcianky
- Vater der HIF-Championatsiegerin Ousor V-5 2008
- Vater von HIF Jungchampion Hengste Ousor V-4 2008
- Vater von Ousor Eger (Deckhengst in Nationalgestüt Aggtelek/HU)
- Vater von Ousor Zebulon (Deckhengst in Tschechien, Ungarn,
Österreich)

Ousor IX-17 stammt vom Hauptbeschäler Ousor IX (Ousor VII-73) ab, der noch heute im Staatsgestüt Lucina in Rumänien zum Deckeinsatz kommt. Aus dieser Linie stammen sehr erfolgreiche Nachkommen. Ousor IX-13 ist beim HIF-Championat 2008 Siegerin der Stuten gekört worden.
Ousor IX-1 ist Mutter des Deckhengstes Hroby XXI-99 Luc, der in Österreich, Ungarn gedeckt hat und nun auch in Tschechien zum Deckeinsatz kommt.
Ousor IX-63 ist die Mutter des Zuchthengstes Ousor Eger, der in Aggtelek deckt.
In Ungarn deckt Ousor IX-51, ein Anpaarung vom selben Vater und Mutter wie Ousor IX-17.

--

 

 



Hucul International Federation
 
Strassdesign